Milford Sounds berühmte Maler des 19. Jahrhunderts

Mit den hoch aufragenden Gletschern und rauschenden Wasserfällen ist es nicht überraschend, dass Milford Sound im 19. Jahrhundert eine große Zahl bekannter Künstlern angelockt hat. Manche der berühmten Maler von Milford Sound haben Gemälde geschaffen, die heute auf der Welt bekannt sind, während andere kaum an die Öffentlichkeit gelangt sind.

James Crowe Richmond

Nach seiner Kindheit in Brighton, zog James Crowe Richmond im Jahre 1850 mit seinem Bruder nach Neuseeland. Seine raue Aquarell-Darstellung von Milford Sound ist einfach, aber fängt dennoch die magische Schönheit der Gegend ein.

Frederick John Owen Evans

Frederick John Owen Evans fand seinen Weg nach Neuseeland während seiner Karriere bei der Marine. Als geschätzter Hydrograph wurde er schließlich zum Ritter geadelt. Er skizzierte die HMS Acheron bei Milford Sound und erfasste damit einen Moment der neuseeländischen Marinegeschichte.

W Taylor

W Taylor ist einer der wenigen Künstler die im 19. Jahrhundert ein Ölbild von Milford Sound angefertigt haben. Von seinem Aussichtspunkt aus malte er die Gegend wie sie sich bis zum Mitre Peak erstreckt.

Charles Decimus Barraud

Nach seiner Zulassung als Chemiker und Apotheker in Southampton in der Mitte des 19. Jahrhunderts, begann Charles Decimus Barraud die Pharmazeutische Gemeinschaft von Neuseeland aufzubauen. Seine Aquarellmalerei von Milford Sound schaut zwischen den Gipfeln in die Täler während in der linken Seite des Bildes die Stirling Falls ruhen.

Emily Cumming Harris

Emily Cumming Harris ist einer der wenigen berühmten Malerinnen der es während dem 19. Jahrhundert gelang Milford Sound im Bild festzuhalten. Harris studierte in den 1860er Jahren Kunst in Tasmanien.

Arthur Suker

Nach einem Kunststudium in England verbrachte er seine Zeit zunächst damit Landschaften wie Dartmoor zu malen, bis Arthur Suker schließlich nach New Zealand aufbrach und begann die dortigen Landschaften einzufangen. Sein Blick über Milford Sound äugt über eine Reihe von Büschen und zeigt einen den Berg runterstürzenden Wasserfall.

Christopher Aubrey

Als ein Mann der die ständige Abwechslung liebte zog Christopher Aubrey in den 1870er von Farm zu Farm und malte was er auf seinen Reisen sah. Das Gemälde von Milford Sound schaut von der Küste in Richtung Mitre Peak und zeigt ein Bild von zwei Figuren im Vordergrund und ein Segelboot in der Ferne.

John Gully

Geboren im Südwesten von England, entdeckte John Gully sein künstlerisches Talent für die Malerei während seines Studiums bei einem Aquarellmaler in Bristol. Trotz seiner Liebe zur Malerei entschied er sich später zu einer beruflichen Laufbahn als Buchhalter. Als er Milford Sound besuchte, entdeckte er seine erste Liebe wieder und entschied sich für eine Darstellung von Milford Sound von seiner stürmischsten Seite, mit tosenden Wellen die in die Felsen krachen und anderen umliegenden Wahrzeichen.

John Madden

John Maddens Gemälde von Milford Sound aus dem 19. Jahrhundert zeigt das Gebiet mit ein wenig Treibholz im Vordergrund und hoch aufragenden Gletschern im Hintergrund.

William Mathew Hodgkins

Als er in seiner beruflichen Karriere als Rechtsanwalt scheiterte, entschied sich William Mathew Hodgkins seine Fähigkeiten in der Malerei weiter zu fördern. Während dieser Zeit malte er auch ein Gemälde vom Mitre Peak im Milford Sound auf dem der Berg mit einem sommerlichen Hintergrund zu sehen ist.

Joseph Jackson Lister

Das Gemälde von Joseph Jackson Lister von Milford Sound scheint zunächst einfach, aber schaut man genauer hin, dann ist es ein Werk von wahrer Schönheit. Die auf dem Wasser treibenden Stämme zeigen das Gebiet in seiner einfachsten und rustikalen Form.

John Barr Clark Hoyte

John Barr Clark Hoyte stellt nicht nur einen Gipfel oder Gletscher dar, sondern gleich eine ganze Reihe von Gipfeln. Wenn man auf sein Gemälde schaut, könnte man fast das Gefühl bekommen als würde man selber an den Ufern des Fjords stehen.

John Douglas Perret

John Douglas Perret, der seine Malereien sowohl in Öl als auch in Pastell anfertigte, war einer der außergewöhnlicheren Maler des 19. Jahrhunderts. Seine Gemälde von Milford Sound in Öl auf Leinwand fängt das Gebiet in der Dämmerung ein, umgeben von Schatten die sich langsam über die Berge senken.

Book Now Book Now